Homepage der Kolpingfamilie Neu-Isenburg Zentral


Home
Programm
Aktuelles
Fotos / Berichte
Seniorentreff
Wo sind wir Zuhause
Der Vorstand
Aktivitäten
Links
Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung
27. 06. 2019

 

Unsere Aktivitäten

Adventsfeier

Am Freitag vor dem 2. Advent feiern wir zunächst eine hl. Messe in unserer Kirche.  Nach dem Gottesdienst findet die traditionelle Adventsfeier im Adolf-Kolping-Saal des Gemeindezentrums statt.

Kontakt   Agnes Knieling                       Telefon: 06102/27 568                   E-Mail:  agnesknieling@online.de

Altstadtfest

Eine Woche vor den Sommerferien findet in Neu-Isenburg, im alten Ort, seit mehr als 25 Jahren das Altstadtfest statt. Die Kolpingfamilie hat in der Pfarrgasse  einen  Stand, an dem für das leibliche Wohl mit Essen und Trinken gesorgt wird. Der Erlös aus dieser Veranstaltung geht zum Teil an die Aktion Portugal. Da das Altstadtfest am Freitag Nachmittag beginnt und Sonntag  um Mitternacht endet werden immer viele Helfer benötigt. 

Kontakt   Agnes Knieling                     Telefon: 06102/27 568                       E-Mail:  agnesknieling@online.de

Fußwallfahrt nach Dieburg

Die Kolpingfamilie beteiligt sich im Mai eines jeden Jahres an der Fußwallfahrt nach Dieburg, die von der KF Dreieich-Sprendlingen organisiert wird.

Kontakt:         Agnes Knieling                          Telefon: 06102/27 5 68

Gemeinsamer Gottesdienst mit der KF Hl. Kreuz

Jeweils im Mai und im Dezember treffen wir uns mit den Kolpingbrüdern und –schwestern aus der zweiten Kolpingfamilie in Neu-Isenburg zu einem gemeinsamen Gottesdienst. Im Dezember ehren wir unsere Jubilare und nehmen neue Mitglieder auf. Anschließend sitzen wir gemütlich bei einem Frühstück zusammen. Diese Treffen finden im regelmäßigen Wechsel einmal in St. Josef (im Dezember) und das andere mal in Hl. Kreuz (im Mai) statt.

Kontakt:         Agnes Knieling                          Telefon: 06102/27 568

Herbstfahrt

Am letzten Wochenende im September verbringen wir das Wochenende gemeinsam in einer schönen Gegend von Deutschland. In allen Fällen ist eine Stadtbesichtigung damit verbunden. Auf dem Hin- und Rückweg werden interessante Plätze (Kirchen, Schlösser, Burgen, Gedenkstätten usw.) besichtigt. 

Kontakt:         Agnes Knieling                          Telefon: 06102/27 568

Kleidercontainer

Im Stadtgebiet haben beide Neu-Isenburger Kolpingfamilien insgesamt neun Kleidercontainer aufgestellt, in denen gebrauchte Kleidung, Bettwäsche und Schuhe gesammelt wird. Der Erlös aus dieser Aktion kommt der Familienpolitik des Kolping-Diözesanverbandes Mainz zugute.

Die Standorte in Neu-Isenburg sind:
         Alicestraße. 31
         An den Grundwiesen 61
      
   Bahnhofstr. 218 (St. Franziskus)
         Gartenstr. / Andreas-Löber-Platz
         Ginsterweg 8a
         Herzogstr. 97 / Tulpenstr.
         Kirchstraße 18 (St. Josef)
         Neuhöferstr. 37 / Pappelweg 30 (Hl. Kreuz)
         Neuhöferstr. 3-5 / Ulmenweg 5
         Schopenhauerstr. / Kantstr.
         Flughafenstr. Zeppelinheim neben der Gartenabfallbox
         Sperberstr. 2, Zeppelinheim
         Am Forsthaus Gravenbruch 47a, Gravenbruch
         Dreiherrnsteinplatz, Gravenbruch (St. Christoph)

Kleidersammlung

Im Oktober eines jeden Jahres führt der Diözesanverband Mainz zusammen mit den Diözesanverbänden Fulda und Limburg Kleidersammlungen durch. An der Kirche können an den bekannt gegebenen Terminen (immer ein Samstag) Altkleiderspenden abgegeben werden. Der Erlös dieser Aktionen ist - wie die Kleidercontainer - für die sozialen Aufgaben des Kolpingwerks gedacht.

Kolpingtreff

Sofern wir keine besonderen Veranstaltungen, wie z. B. Vorträge oder Betriebsbesichtigungen, haben, treffen sich die Kolpinger („Nicht-Kolpinger“ sind natürlich hier wie auch bei allen anderen Veranstaltungen immer herzlich willkommen) zum gemütlichen Beisammensein im Adolf-Kolping-Saal des Gemeindezentrums oder im Pfarrgarten jeweils am Freitag um 20.15 Uhr.
In den Sommerferien treffen wir uns abwechselnd in den Pfarrgärten von Hl. Kreuz und St. Josef.

Mitarbeit in der Gemeinde St. Josef

Kolpingbrüder und –schwestern beteiligen sich auf vielfältigste Art im Gemeindeleben von St. Josef. So arbeiten z. B. Kolpinger im Pfarrgemeinderat und im Verwaltungsrat mit. Darüber hinaus sind Kolpinger als Kommunionhelfer, Lektor, Kantor, Hilfsküster sowie in der Seniorenarbeit aktiv. Überhaupt springt die Kolpingfamilie immer ein, wenn es etwas zu machen gibt (in der Vergangenheit war dies z. B. Bau der Behindertenrampe vor der Kirche, die Befestigung der Parkplätze vor der Kirche, Ausbau der alten Orgel, Mithilfe bei der Renovierung der Kirche). Außerdem ist der Thekendienst bei Pfarrfesten, sowie der Wirtschaftsausschuss, nahezu vollständig in der Hand der Kolpinger.

Radtour

Jährlich unternehmen wir eine Radtour zwischen 40 und 45 km. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an St. Franziskus. 
Wenn möglich richten wir es so ein, dass wir zum Abschluss beim Pfarrfest in St. Nikolaus einkehren.

Kontakt:         Anton Knieling                          Telefon: 06102/27 568

Wallfahrt

Alle Kolpingfamilien des Bezirks Offenbach unternehmen im Mai (manchmal auch im Juni) eine gemeinsame Wallfahrt zur Liebfrauenheide. Treffpunkt ist immer der Ortsrand von Froschhausen. Von dort aus prozessieren wir – begleitet von unseren Bannern – zur Liebfrauenheide, wo wir einen Gottesdienst im Freien feiern. Anschließen kehren wir bei der KF Froschhausen ein.

Kontakt:         Agnes Knieling                          Telefon: 06102/27 568

Wanderungen

Sowohl im Frühjahr als auch im Herbst wandern wir in landschaftlich schönen Gegenden, die nicht allzu weit von Neu-Isenburg entfernt sind (Odenwald, Spessart, Pfalz). Es werden immer zwei Touren angeboten: Eine Strecke für die geübten Wanderer, die zwischen 15 und 20 km beträgt, sowie eine Kurzwanderstrecke zwischen 6 und 8 km. Wir beginnen die Wanderungen immer mit einem gemeinsamen Gottesdienst und schließen sie mit einem guten Abendessen ab.

Kontakt:        Hubert Brand                         Telefon: 06102/2 30 65

 Weltgebetstag

Am 27. Oktober feiern alle Kolpingfamilien der Welt den Weltgebetstag anlässlich der Seligsprechung von Adolph Kolping. Der Gottesdienst findet abwechselnd in Obertshausen und Heusenstamm statt, da sich in den dortigen Kirchen Kolpingreliquien befinden.

Kontakt:         Agnes Knieling                          Telefon: 06102/27 568

Vorträge

Mit unseren Vorträgen versuchen wir, religiöse, politische und allgemeine Themen abzudecken. Nähere Einzelheiten siehe "Programm".

Kontakt:      Anton Knieling                             Telefon: 06102/27 568 

Zurück zur Startseite