" kfnz Galerie

Galerie

Sonntag 08.12.2019

Gemeinsamer Gottesdienst
mit der Kolpingfamilie „Zum Hl. Kreuz“ in St. Josef

>>gemeinsamer Gottesdienst<<

>>Adolf Kolping<<

Um 9.00 Uhr haben wir mit einem gemeinsamen Frühstück im
Adolph-Kolping-Saal begonnen.

>>Kolpingfruehstueck01<<

>>Kolpingfruehstueck02<<




Samstag 07.12.2019, Sonntag 08.12.2019

Weihnachtsmarkt im Alten Ort
Unsere beiden Isenburger Kolpingfamilien waren auch in diesem Jahr wieder mit jeweils einem Stand auf dem Neu-Isenburger Weihnachtsmarkt vertreten.

>>Weihnachtsmarkt<<




Freitag 06.12.2019

Der Hl. Nikolaus von Myra
Unsere Gemeindereferentin Frau Barbara Kraus hat vom
Hl. Nikolaus von Myra einen religiösen Vortrag von gehalten.

>>Nikolaus von Myra<<




Freitag 29.11.2019
"Alte Technik"

Karl Karges berichtete von "alter Technik" vom Detektor zum digitalen Radio und vom OB-Apparat zum Smartphone.


>>Alte Technik<<




21. November 2019
Kulturtreff der Senioren

Mit einem Äbbelwoi-Nachmittag haben wir am 21. November 2019, als Einstieg in den Kulturtreff, die Gaststätte "Zum Gemalten Haus" in Frankfurt Sachsenhausen besucht.

>>Kulturtreff 11 2019<<

>>Kulturtreff1 11 2019<<

>>Kulturtreff2 11 2019<<

>>Kulturtreff3 11 2019<<





15. November 2019
Südtirol “Unter und über den Wolken“

>>Südtirol Reisebericht 2019<<

Der Fotojournalist Steffen Hoppe kennt Südtirol seit seinen ersten Urlauben im Kindesalter. Und das ist lange her.

Wer jedoch einmal einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in den Dolomiten erlebte, wird das Farbenspiel niemals mehr vergessen. Heute führen Friedenswege auf ehemaligen Kriegssteigen durch senkrechte Wände.

In seiner neuen Fotoreportage zeigte er atemberaubende Wege und uralte Brauchtümer auf der Alpensüdseite:
Von den Drei Zinnen bis zum Ortler.

>>Suedtirol2019<<





13. Oktober 2019
Herbstwanderung 2019

>>Herbstwanderung 2019<<

Bei herrlichem und sehr sonnigen Oktoberwetter lud die Kolpingfamilie am Sonntag, 13. Oktober 2019 zur diesjährigen Herbstwanderung ein. Ziel war die 7. Etappe des Rheinsteigs von Kaub zur Loreley.

Zunächst feierten wir mit unserem Präses, Pfarrer Martin Berker, in der Kirche “Johannes der Täufer” in St. Goarshausen den Sonntags-Gottesdienst.

>>JohannesDerTaeufer 2019<<

Danach fuhren wir nach Kaub, dem Ausgangspunkt der Wanderung.
Es wurden wieder 2 Etappen von unterschiedlichen Längen angeboten. Die Hälfte der Wanderer entschied sich für die ca. 17 km lange Strecke und die anderen wanderten auf einer ca 6,5 km langen Teilstrecke des Rheinsteigs zur Loreley. Dabei konnten wir bei sommerlichen Temparaturen und strahlendem Sonnenschein die herrliche Landschaft mit Sicht auf das Rheintal genießen.

>>Herbstwanderung 2019 01<<

>>Herbstwanderung 2019 02<<

>>Herbstwanderung 2019 03<<

>>Herbstwanderung 2019 04<<

>>Herbstwanderung 2019 04<<

>>Herbstwanderung 2019 05<<

>>Herbstwanderung 2019 06<<

>>Herbstwanderung 2019 07<<

>>Herbstwanderung 2019 08<<

>>Herbstwanderung 2019 09<<

>>Herbstwanderung 2019 10<<

>>Herbstwanderung 2019 11<<

>>Herbstwanderung 2019 12<<

>>Herbstwanderung 2019 13<<

>>Herbstwanderung 2019 14<<

Gegen 15.45 Uhr trafen sich alle Gruppen an der Loreley und fuhren mit dem Bus weiter nach Lorch zum Restaurant “Im Rheintal”, in dem wir das Abendessen einnahmen und bei einem guten Wein und guten Gesprächen die "Wanderung” Revue passieren ließen. Gegen 18.30 Uhr traten wir die Heimfahrt an und alle Beteiligten waren äußerst zufrieden und hatten einen wunderschönen Tag verbracht.

Termin zum Vormerken:
Die nächste Wanderung ist am Sonntag, 17.05.2020.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Toni Knieling, Tel. 06102-27568
Kolpingfamilie Neu-Isenburg-Zentral





28.-29. September 2019
Die traditionelle Herbstfahrt der Kolpingfamilie Neu-Isenburg-Zentral

>>Herbstfahrt 2019<<

Die diesjährige Herbstfahrt der Kolpingfamilie Neu-Isenburg-Zentral führte uns am 28 und 29. September 2019 nach Münster in Westfalen.

Bereits um 6.45 Uhr startete der Bus in Neu-Isenburg mit 30 Teilnehmern in Richtung Münster. Unterwegs legten wir auf dem Rastplatz Dollenberg eine Frühstückspause ein.

Danach fuhren wir weiter nach Nordkirchen, wo wir das Wasserschloss Nordkirchen besichtigten und an einer 90minütigen Führung teilnahmen. Danach ging es weiter nach Münster. Um 18 Uhr feierten wir mit unserem Präses, Pfarrer Martin Berker und der dortigen Gemeinde in der Lambertikirche den Vorabend-Gottesdienst.

Im Anschluß fuhren wir zu unserem Quartier und trafen uns zum Abendessen. Bei einem gemütlichen Beisammensein und guten Gesprächen ließen wir den Abend ausklingen.

Am Sonntag ging es nach dem Frühstück mit dem Bus wieder nach Münster. Bei einer Führung erfuhren wir viel Wissenswertes und Interessantes über die “Tatort- und Krimistadt” Münster.

Nach dem Mittagessen im Gasthaus “Drübbelken” schloss sich noch eine 90minütige Stadtführung durch Münster an. Gegen 16.00 Uhr hieß es dann schon wieder Abschiednehmen und wir traten die Heimreise an. Gegen 20.00 Uhr trafen wir alle wohlbehalten in Neu-Isenburg ein.

Die Kolpingfamilie Neu-Isenburg-Zentral führt seit 1963 jährlich eine 2tägige Herbstfahrt durch. Nähere Informationen erhalten Sie bei Toni Knieling, Tel. 27568



| Startseite | | Seitenanfang | | Impressum | | Datenschutz | | Kontakt |